5 häufige Bewegungsfehler und wie man sie in Bern vermeidet

Der Umzug in ein neues Zuhause ist sowohl eine aufregende als auch eine stressige Erfahrung. Bei so viel Logistik muss es auf dem Weg einige Fehler geben. Hast du vergessen, Socken in deine Umzugstasche zu stecken? Es ist keine so große Sache. Vergessen, mit den Umzugsunternehmen zu bestätigen? Das könnte problematisch sein! Um Ihnen große Kopfschmerzen zu ersparen, finden Sie hier eine Liste der häufigsten Bewegungsfehler und deren Vermeidung. Aktivieren Sie diese Aufgaben und der Umzugstag wird etwas reibungsloser!

Zögern Sie nicht, ein seriöses Umzugsunternehmen einzustellen

Dinge bis zur letzten Minute zu belassen, ist fast immer ein Rezept für eine Katastrophe. Möglicherweise finden Sie kein Unternehmen, das Ihren Umzug bewältigen kann, oder Sie haben eine Gruppe verdächtiger Umzugsunternehmen. Wenn Sie in einer schwierigen Situation sind, fühlen Sie sich möglicherweise unter Druck gesetzt, das Unternehmen zu wählen, das die Arbeit erledigen möchte.

Lösung: Holen Sie sich mindestens ein paar Schätzungen und planen Sie, Ihre Umzugsunternehmen zwei Monate im Voraus zu buchen. Halten Sie sich auf einem beweglichen Zeitplan! Wenn Sie nicht viel Zeit haben, buchen Sie sie so schnell wie möglich. Aber stürzen Sie sich nicht in den Vertrag! Fragen Sie unbedingt nach den Tarifen, was im Angebot enthalten ist und wie das Unternehmen die Gebühren ermittelt. Suchen Sie auf Google Reviews oder Yelp nach Unternehmensbewertungen. Die Wahl eines Umzugsunternehmens ist eine wichtige Entscheidung. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Vorstellung von dem Unternehmen haben, mit dem Sie umziehen möchten!

Vergessen, die Adresse zu ändern

Etwa eine Woche nach Abschluss Ihres Umzugs fragen Sie sich möglicherweise, warum Sie keine E-Mails erhalten haben. Es macht keinen Spaß zu bemerken, dass Sie vergessen haben, Ihre Adresse zu ändern! Sie müssen nach E-Mails suchen, die nicht ordnungsgemäß zugestellt oder an den Absender zurückgesandt wurden.

Lösung: Teilen Sie der Post mithilfe des USPS-Formulars zur Adressänderung mit, wann Sie mit der Weiterleitung Ihrer E-Mails beginnen sollen. Füllen Sie dieses Formular ein oder zwei Wochen im Voraus aus, damit La Poste Zeit hat, seine Aufzeichnungen zu aktualisieren. Aktualisieren Sie dann Ihre Adresse manuell mit Ihren Abonnements, Banken, Versicherungsunternehmen und anderen wichtigen Institutionen. Erstellen Sie eine Liste aller Rechnungen oder E-Mails, die problematisch sein könnten, wenn sie aufgrund der verspäteten Überweisung verspätet eintreffen, und kümmern Sie sich zuerst darum.

Mit Quittungen und Papierkram unorganisiert sein

Wenn der Umzugstag eintrifft und die Packmannschaft eintrifft, möchten Sie nicht darum kämpfen, wichtige Dokumente zu finden. Dies könnte den Bewegungsprozess verlangsamen und zum Verlust von Gegenständen führen, ganz zu schweigen von riesigen Kopfschmerzen.

Lösung: Erstellen Sie einen Umzugsordner, der nicht nur Ihre Umzugscheckliste enthält, sondern auch Platz für alle Umzugsbelege bietet. Schreiben Sie die von Ihnen getätigten Anrufe und die noch zu erledigenden Aufgaben in einem kleinen Zeitplan auf. Legen Sie einen Bereich fest, in dem Ihre gesamte Kommunikation mit den Umzugsunternehmen einschließlich der Ankunftszeit katalogisiert werden soll. Und wenn die Umzugsunternehmen Ihnen Ihr Versicherungszertifikat vorlegen, bewahren Sie auch eine Kopie in Ihrem Ordner auf.

Packen Sie überhaupt nicht ein, bevor die Mover eintreffen

Wenn die Umzugsunternehmen eintreffen und Sie noch nicht einmal Ihren Seesack gepackt haben, wird der Tag viel langsamer als nötig verlaufen. Während das Verpackungsteam die meisten Dinge erledigen kann, müssen Sie den Weg weisen, damit sie zur Sache kommen.

Lösung: Kümmern Sie sich vor dem Umzug um Ihre persönlichen Gegenstände, die die Umzugsunternehmen nicht handhaben können. Verderbliche Güter, Abfall und Recycling, Gartengeräte, Pflanzen, Haustiere und gefährliche Materialien können nicht im fahrenden LKW transportiert werden. Machen Sie eine Bestandsaufnahme und planen Sie voraus, damit Sie sich nicht am Kopf kratzen, wenn der fahrende LKW wegfährt!

Keine Umzugsversicherung

Ihre Umzugsunternehmen sollten eine Grund- oder Mindestwertdeckung anbieten. Für den unglücklichen Fall, dass während des Transports etwas beschädigt wird, sind Ihre Umzugsunternehmen nur für diese geringe Entschädigung verantwortlich. Ein großes Schlagloch könnte bedeuten, dass Sie Hunderte von Dollar für Ihre beschädigten Gegenstände verschwenden!

Lösung: Wählen Sie Erweiterte Bewertungsabdeckung, auch als vollständige Bewertungsabdeckung bezeichnet. Es wird eine zusätzliche Gebühr sein, aber Sie können beruhigt sein, wenn etwas schief geht. Sie erhalten den vollen Wert des beschädigten Artikels oder die Reparaturkosten zurückerstattet. Besuchen Sie unseren Blog, um mehr darüber zu erfahren, wie Umzugsversicherungen funktionieren.

Hoffe, dieser häufige Bewegungsfehler erspart Ihnen ein bisschen Stress! Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Umzugsordner vorbereiten, Ihre Checkliste schreiben und die Elemente auf dieser Liste abhaken. Lassen Sie sich noch heute von Widmer Bern  ein garantiertes Angebot unterbreiten!