Häufig gestellte Fragen, die Ihnen helfen, nach Bern zu ziehen

Der Umzug ist kompliziert. Um Ihnen zu helfen, organisiert zu bleiben, finden Sie hier die zehn wichtigsten Fragen, die bei der Planung eines Umzugs gestellt werden. Die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen führen Sie durch Ihren Umzug und helfen Ihnen, den Überblick zu behalten.

Sollten Sie Umzugsunternehmen einstellen oder sich selbst bewegen?

Dies ist eine Frage, die alle Menschen in Bewegung quält. Und wie bei den meisten Entscheidungen ist die Antwort für jeden unterschiedlich, abhängig von Faktoren wie Zeit, Geld, Schwierigkeit und Komplexität der Reise. Wenn Sie durch die Stadt ziehen, ist ein persönlicher Umzug möglicherweise sinnvoller als ein Umzug durch das Land. Um sicherzustellen, dass Sie die beste Entscheidung treffen, ist es dennoch eine gute Idee, alle Optionen abzuwägen.

Wie kann man zuverlässige und sichere Umzugsunternehmen einstellen?

Die Einstellung von Umzugsunternehmen ist wahrscheinlich die größte Entscheidung, die Sie treffen müssen, wenn Sie sich für einen Umzug entscheiden. Es ist auch einer der teuersten Teile des Umzugs. Stellen Sie also sicher, dass Sie gute Umzugsunternehmen einstellen, damit Ihre Produkte pünktlich und im Rahmen des Budgets zur Arbeit kommen.

Sollten Sie den Movern Trinkgeld geben und wenn ja, wie viel?

Eine der am häufigsten gestellten Fragen zum Umzug ist, ob und wie viel Sie den Umzugsunternehmen Trinkgeld geben sollten. Finden Sie heraus, wann ein Mover ein Trinkgeld erhalten sollte und wie hoch der durchschnittliche Betrag sein sollte.

Wie mieten Sie einen Umzugswagen, wenn Sie selbst umziehen?

Bevor Sie Ihren Umzug planen, müssen Sie entscheiden, wie Sie vorgehen möchten: Mieten Sie eine Umzugsfirma oder mieten Sie einen Umzugswagen und laden Sie ihn selbst.

Um Geld zu sparen und wenn Sie nicht zu weit gehen, können Sie einen LKW mieten und Freunde und Familie bitten, beim Laden zu helfen. Lesen Sie jedoch vorher diesen Leitfaden zur Lkw-Vermietung, um herauszufinden, was Sie wissen müssen, bevor Sie den Mietvertrag unterzeichnen.

Was ist der beste Weg, um meiner Familie beim Umzug zu helfen?

Bei so vielen Anforderungen an einen Umzug übersehen die Menschen oft den wichtigsten Schritt – Ihre Familie frühzeitig in den Planungsprozess einzubeziehen.

Um Ihrer Familie beim Umzug zu helfen, müssen Sie im Voraus gute Schulen finden, die neue Stadt erkunden, in die Sie ziehen, und mit Ihren Kindern über den Umzug sprechen. Denken Sie daran, dass die psychologischen und emotionalen Aspekte einer Bewegung, insbesondere für kleine Kinder, genauso wichtig sein können wie die physische Bewegung selbst.

Wie werden Sie los, was Sie nicht bewegen wollen?

OK, du magst das rote Vinylsofa, das deine Eltern dir gegeben haben, als du das Haus verlassen hast, nicht, weißt aber nicht, was du damit machen sollst? Nun, der Müll eines Menschen ist der Schatz eines anderen, und zu keinem anderen Zeitpunkt in der Geschichte trifft diese Behauptung mehr zu als heute im Zeitalter von eBay, Craigslist und Kijiji.

Um unerwünschte Gegenstände loszuwerden, verwenden Sie diese Liste der vier wichtigsten Möglichkeiten, um Ihre Sachen zu entsorgen – eine gute Sache, die Sie vor dem Umzug tun sollten.

Wie bleiben Sie organisiert und packen alles in Ihr Haus?

Die Verpackung ist wahrscheinlich der wichtigste Schritt im gesamten Umzugsprozess. Sie riskieren, in große Sorgen wie die Einstellung von Umzugsunternehmen und die Vernachlässigung des Wesentlichen verwickelt zu werden. Wenn Sie Ihre Koffer gut packen, wird der Umzug nicht nur viel einfacher, sondern Ihre Sachen werden auch sicherer ankommen.

In dieser umfassenden Liste finden Sie Informationen zur Vorbereitung Ihres Hauses, einschließlich der benötigten Verbrauchsmaterialien sowie schrittweise Packanleitungen.

Was erwartet Sie am Umzugstag?

Der Umzugstag ist immer chaotisch, egal wie gut Sie organisiert sind oder viele Menschen Ihnen helfen. Dies ist der einzige Tag, an dem Sie innerhalb des gleichen Zeitraums von 24 Stunden einziehen und einziehen. Es ist stressig. Es ist komplex. Um Stress abzubauen, sollten Sie wissen, was Sie tun müssen, um genau zu wissen, was Sie am Umzugstag erwartet.

Wie ziehe ich in ein neues Zuhause um?

Der Einzug in Ihr neues Zuhause kann der aufregendste Teil des Umzugs sein. So erschöpft Sie sich nach dem Umzug auch fühlen mögen, Sie sind bereit, sich niederzulassen und Ihr neues Zuhause und die Nachbarschaft zu genießen. Hier finden Sie eine Liste mit Tipps, die Ihnen helfen, sich zurechtzufinden.

Hier sind auch einige Websites, auf denen Sie Tipps zum Umzug erhalten können:

https://www.veillard.ch/ , https://www.bern.ch/fr/theme/affaires-personnelles-et-famille/demenagement-changement-d2019adresse-permis-papiers , https://www.iddemenagement.ch/demenagement-berne/ , https://www.movu.ch/region/bern/fr/ , https://www.starofservice.ch/annubis/bern/bern-mittelland/bern/demenagement-courte-distance-moins-de-100-km , https://www.todan-demenagement.ch/demenagement-berne/